Wir lieben Service und wir wollen anders sein!

PostPrint Leipzig Teamfoto

Unser Team besteht aus 12 engagierten Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung in der Druckweiterverarbeitung. Sie alle waren bis zu dessen Schließung für das renommierte Leipziger Buchbindereimaschinen-Werk der Heidelberger Druckmaschinen AG tätig. Jeder Einzelne unserer Techniker ist sich der Verantwortung bewusst, welche die Service- und Reparaturarbeiten an den Maschinen eines Kunden mit sich bringen.

Sie haben Fragen zu unserem Team? Wir beantworten diese gern in einem persönlichen Gespräch und freuen uns auf Ihren Anruf.

Zehn gute Gründe für PostPrint Leipzig

  • Wir verkaufen Neumaschinen und Gebrauchtmaschinen.
  • Wir füllen die Lücke, wenn Ihre Instandhaltung überlastet ist oder die großen Maschinenhersteller keine ausreichenden Servicekapazitäten verfügbar haben.
  • Service bedeutet für uns weit mehr als Verkaufen.
  • Für unsere Kunden sind wir daher nicht nur Lieferanten, sondern echte Partner.
  • Wir schulen Ihre Mitarbeiter an den Maschinen.
  • Wir bauen Maschinen fachgerecht auseinander und stellen sie am neuen Standort wieder produktionsbereit auf.
  • Wir finden und beschaffen die richtigen Ersatzteile. Dank eines großen Lagers mit mehreren Tausend Artikeln können wir in vielen Fällen schnell helfen.
  • Wir stellen bei jeder Installation die Funktionsabläufe korrekt ein.
  • Wir haben einen Blick für Details, behalten aber auch das große Ganze im Auge.
  • Unser Ziel ist es, Kunden durch unsere Arbeit Geld, Zeit und Nerven zu sparen!

Was bisher geschah – Die Geschichte von PPL

Durch den Verkauf des traditionsreichen Leipziger Buchbindereimaschinen-Werkes, das bis dahin unter dem Dach der Heidelberg Postpress Deutschland GmbH firmierte, endete im Jahr 2014 nach 135 Jahren der grafische Maschinenbau in Leipzig.

Da der neue Inhaber am Standort Leipzig nicht unternehmerisch tätig werden wollte, drohten das Know-how und die Kreativität der Mitarbeiter verloren zu gehen. Das Kernteam war jedoch überzeugt, dass ihr über Jahrzehnte erarbeitetes Spezialwissen zu den Maschinen aus Leipzig eine Perspektive bot. Schließlich hatten diese in vielen Punkten einen erheblichen technologischen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz.

Das ließ die Annahme zu, dass die Maschinen noch längere Zeit in Betrieb sein würden – und damit auch ein Bedarf nach entsprechenden Serviceleistungen bestünde. Was lag also näher als die Gründung eines Unternehmens, das Serviceleistungen für die im Markt befindlichen Maschinen anbietet?

Zu Beginn des Jahres 2015 nahm die Die PPL-PostPrint Leipzig GmbH ihren Geschäftsbetrieb auf und erfuhr eine breite Welle der Unterstützung durch Akteure aus der gesamten Branche. Diese Unterstützung trägt uns bis heute. Sie ermöglichte uns die Schaffung von 12 Arbeitsplätzen und die Weiterführung einer langen Traditionslinie.

Ihre Ansprechpartner

Jan Schölzel

Jan Schölzel

Geschäftsführung
Ronny Richter

Ronny Richter

Technischer Support
Manfred Oftring

Manfred Oftring

Vertrieb

Unser Büro- und Werkhallenbereich

Seit dem 01. Januar 2017 sind wir in unseren neuen Räumlichkeiten. Größere Büros, eine eigene Werkhalle und unser Lager ermöglichen es uns einen vielfältigeren und schnelleren Service anzubieten. Wir sind nun in der Lage ganze Sammelhefter aufzubauen. Der Vorteil ist, dass beispielsweise Gebrauchtmaschinen nicht nur überholt, sondern gleichzeitig auch für Interessenten vorführbereit sind. Auch Maschinen unserer Kunden können wir nun aufbauen und komplett überholen.

Das gilt natürlich auch für Anleger von Sammelheftern. Unser Lagerbereich umfasst nun mehr Ersatzteile, d.h. viele Ersatzteile sind lagerhaltig und somit schnell versandbereit. So können wir schneller unterstützen und die Maschinen unserer Kunden wieder schnell in Produktion bringen. Gleichzeitig verbessert das auch unsere Möglichkeiten zur schnellen Aufarbeitung gebrauchter Heftköpfe.

null

Das schreibt die Presse über uns

Menü